2020 Und wenn das Trömmelchen ruft….

Am 16. November um 11:11 Uhr war es wieder soweit.
Die Bensheimer Korporationen traffen sich zur Kampagneneröffnung mit feierlicher Übergabe des Stadtschlüssels in der Bensheimer Innenstadt. Wer die Narrenversammlung am traditionellen Ort suchte, wurde enttäuscht. Der Lammertsbrunnen stand friedlich – aber verwaist – in der unteren Fußgängerzone. Bedingt durch die dort bereits gestellten Buden des Weihnachtsmarktes, suchten und fanden die Narren in diesem Jahr am Hospitalbrunnen einen neuen Versammlungsort. Damit waren sie für alle unwissenden Besucher zumindest in Hör- und Sichtweite.
Der Sitzungspräsident der BKG Hans Bang leitete durch das unterhaltsame Rahmenprogramm und die kunterbunte Narrenschar aus Bensheim, Zwingenberg, Lorsch und Heppenheim nutzte die offene Bühne für Werbung in eigener Sache und das hemmunglose Verbreiten von guter Laune und der geräumige Platz vor historischer Kulisse wurde ausgiebig “beschunkelt”!

202019-11-16_GRF_Eröffnung

Fazit der Narren: “Die Session 2020 kann kommen! – Wir sind bereit !”